Archiv der Kategorie: Baukredit

Der Interhyp-Zinskommentar vom 3. August 2012


Mario Draghi unter Druck

  • EZB-Intervention wird notwendig sein
  • Weltweite Konjunkturaussichten verdunkeln sich
  • Traumhafte Bedingungen für Baufinanzierungskunden

EZB-Intervention wird notwendig sein

(Robert Haselsteiner – Interhyp AG) Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), hat vergangene Woche mit seiner Ankündigung „die EZB werde alles tun, um den Euro als Gemeinschaftswährung zu sichern“ die Erwartungen der Marktteilnehmer auf den großen Befreiungsschlag für die Eurokrise nach oben getrieben. Die erste Vermutung war, dass Draghi schon diesen Donnerstag ein konkretes Maßnahmenpaket ankündigen würde und damit für mehr Klarheit im Krisenmanagement sorgt. Steigende Aktienkurse, sinkende Zinssätze für die Staatsanleihen der Krisenländer und steigende deutsche Renditen waren die Folge. Der Interhyp-Zinskommentar vom 3. August 2012 weiterlesen

Der Interhyp-Zinskommentar vom 6. Juli 2012


EZB senkt Leitzins auf Rekordniveau

  • Folgen der Leitzinssenkung
  • Kartenhaus der Süd- und Peripherieländer bricht zusammen
  • Deutschland wird bezahlen

(Robert Haselsteiner – Interhyp AG) Wie von den meisten Marktbeobachtern erwartet, hat die Europäische Zentralbank (EZB) gestern den Leitzins für den Euroraum um 0,25 Prozent auf nunmehr 0,75 Prozent gesenkt. Gleichzeitig hat EZB-Präsident Mario Draghi erklärt, dass Banken ab jetzt für ihre Über-Nacht-Einlagen bei der Notenbank keine Zinsen mehr erhalten werden. Im Gegenzug können sich Banken jetzt zu einem Zinssatz von 1,5 Prozent Geld bei der Zentralbank leihen. Damit wurden auch in diesen beiden Bereichen die Zinssätze um jeweils 0,25 Prozent gesenkt. Ziel des Maßnahmen-Paketes ist es, die Verbilligung von Krediten zu erreichen. Der Interhyp-Zinskommentar vom 6. Juli 2012 weiterlesen

Bausparen sichert Niedrigzinsen und Flexibilität


Zinsrisiko für die Restschuld verringern / Kombination von Darlehen und Bausparvertrag als Lösung für Familien

(Interhyp AG) In der aktuellen Niedrigzinsphase für Immobilienfinanzierungen sollten sich Darlehensnehmer gegen zukünftige Zinsanstiege absichern, rät Interhyp, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen. „Vor allem für viele Familien steht Planungssicherheit im Vordergrund, sie wollen Haus oder Wohnung für die Kinder und als Altersvorsorge langfristig halten“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. Interhyp empfiehlt Sicherheitsbedürftigen, die Kombination des Kredits mit einem Bausparvertrag zu erwägen. Der Bausparvertrag garantiert günstige Zinsen für ein Restschulddarlehen und die Einzahlungen in der Sparphase lassen sich flexibel gestalten. Bausparen sichert Niedrigzinsen und Flexibilität weiterlesen

Aktuelle Niedrigzinsen – wem nützen sie und wer leidet


Niedrigzinsen kommen nicht überall an

Das ist eine völlig neue Situation für den deutschen Staat, noch nie konnte er sich Geld so günstig besorgen wie jetzt, zum Teil zum Nulltarif. Wer baut oder eine Immobilie kauft, der profitiert von den historisch niedrigen Zinsen. Aber: Wer dummerweise sein Konto überzieht und den Dispositionskredit in Anspruch nimmt oder sogar darüber hinaus geht, der wird von den Banken immer noch ausgenommen wie eine Weihnachtsgans und muss bis zu 19 Prozent Zinsen zahlen. Aktuelle Niedrigzinsen – wem nützen sie und wer leidet weiterlesen

Der Interhyp-Zinskommentar vom 1. Juni 2012


Quo Vadis Spanien?

  • Spanien stellt den Euro auf die Probe
  • Zeigt sich eine Euro-Dämmerung?
  • Jetzt auch bei Immobilien auf Qualität achten!

Spanien stellt den Euro auf die Probe

(Robert Haselsteiner – Interhyp AG) Noch vor zwölf Monaten konnte sich Spanien seine Situation schön reden und mit erhobenem Zeigefinger die Missstände in Griechenland und auch beim großen Mittelmeer-Partner Italien anprangern. Schließlich war doch Spanien bis 2010 von den Ratingagenturen mit einem AAA bewertet worden und viele angeblich fachkundige Kommentatoren betonten immer wieder die konservative Ausrichtung der spanischen Banken und die perfekte Kontrolle durch die spanische Zentralbank. Dramatisch steigende Arbeitslosigkeit, ein Desaster am spanischen Immobilienmarkt, die schlechte Wirtschaftsstruktur und eine hohe Überschuldung der privaten Haushalte wurden völlig unterschätzt. Doch jetzt sind die Dämme der Glaubwürdigkeit gebrochen. Die Vorgänge um die Verstaatlichung der Großbank Der Interhyp-Zinskommentar vom 1. Juni 2012 weiterlesen

Baugeld auf Rekordtief: Finanzierung der eigenen vier Wände ist so günstig wie nie


Euro-Krise drückt Zinsen auf historisch niedriges Niveau / Wegen starker Nachfrage nach Immobilien ist rasches Handeln ratsam

(Interhyp AG) Die Zinsen für einen Immobilienkredit sind derzeit so günstig wie in den letzten dreißig Jahren nicht, berichtet Interhyp, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen. „Für 1000 Euro im Monat bekommen Darlehensnehmer heute so viel Kredit wie nie zuvor. Bis zu 300.000 Euro Darlehen sind möglich – bei Vollfinanzierung, ein Prozent Tilgung und zehnjähriger Sollzinsbindung“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. Gleichzeitig ist die Nachfrage nach Immobilien anhaltend hoch. Vor diesem Hintergrund rät Goris: „Kaufinteressenten sollten sich den Traum vom Eigenheim besser heute als morgen erfüllen – bevor ihnen ein anderer die Wunschimmobilie vor der Nase wegschnappt.“
Baugeld auf Rekordtief: Finanzierung der eigenen vier Wände ist so günstig wie nie weiterlesen

Der Interhyp-Zinskommentar vom 4. Mai 2012


Niedriges Zinsniveau ist ideal für Baufinanzierer

  • Banken als Staatenfinanzierer
  • Der Sparkurs verliert Mitstreiter in der Eurozone
  • Niedriges Zinsniveau ist ideal für Baufinanzierer

(Robert Haselsteiner – Interhyp AG) Kurz vor dem entscheidenden Wahlsonntag in Frankreich hat die Europäische Zentralbank (EZB) die Leitzinsen auf ihrer Sitzung in Barcelona unverändert bei einem Prozent belassen. EZB-Präsident Draghi fordert weiterhin Regierungen und Banken auf, ihren Beitrag zur Gesundung des Systems zu leisten, in dem die einen ihre Haushaltssanierungsinitiativen intensivieren und die anderen die Kreditvergabe an Private und Unternehmen aufrecht erhalten. Der Interhyp-Zinskommentar vom 4. Mai 2012 weiterlesen

Immobilienbarometer


Immobilienbarometer zeigt: Furcht vor steigenden Mieten treibt Nachfrage nach Wohneigentum

Berlin/München, 18. April 2012 – Zunehmend steigende Mieten und niedrige Zinsen bewegen die Menschen hierzulande dazu, vermehrt Wohneigentum zu erwerben. Gleichzeitig schwindet das Vertrauen in andere Investments wie etwa Aktien oder Anleihen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Umfrage „Immobilienbarometer“ von Interhyp und ImmobilienScout24. Die Umfrage, für die im März 2012 über 6.700 Interessenten von Kaufimmobilien befragt wurden, wird als Vergleichsstudie jährlich wiederholt. Immobilienbarometer weiterlesen


Selbst Bauzinsen vergleichen?

Die Suche nach einen günstigen Baukredit gestaltet sich oft schwieriger als die relativ einfache Beantragung eines Ratenkredites und sogar komplizierter als die Aufnahme eines schufafreien Kredites wie dem Schweizer Kredit. Häufig versuchen künftige Bauherren schon im Vorfeld ihres Vorhabens die Konditionen für ein Hypothekendarlehen auszuloten. Banken und Bausparkassen werben zwar massiv mit ihren günstigen Zinsen. Selbst Bauzinsen vergleichen? weiterlesen

Die Zinsen


Die Zinsen – ein kurzer historischer Exkurs

Codex Hammurapi (Quelle: Wikimedia Commons)Bereits im Codex Hammurapi tauchen Zinsen und zwar die Begrenzung derer bei Edelmetallen und Getreide auf. Das legt den Schluß nahe, dass Zinsen schon sehr lange bekannt sind, vermutlich seit es persönliches Eigentum gibt. In der Antike, bei Griechen wie auch Römern, waren Zinsen ebenfalls begrenzt. Es gab damals bereits Gesetze gegen Wucherzinsen. Die Zinsen weiterlesen