Archiv der Kategorie: Baukredit

Kreditnews 2015

Kreditnews 2015

Da seit einiger Zeit die Zinsen auf einem seit hundert Jahren nicht dagewesenen Tief verharren gibt es neue Fakten die die Branche durcheinanderwirbeln könnten.

Facts Ratenkredit

Früher war es so, dass die Bank einen teuren Kredit nicht gegen einen günstigeren tauschen wollte. Heute zählt mehr als der Verdienst die Kundenbindung. Das rührt daher, dass die Kunden inzwischen selbst oder über Vergleichsportale die Zinsen vergleichen können. Kreditnews 2015 weiterlesen

Immobilienfinanzierung – Sondertilgung zum Jahresende


Baukredite ermöglichen oft eine Sondertilgung

In einer typischen Immobilienfinanzierung ist ein Bestandteil meist ein oder mehrere Hypothekendarlehen mit einer festen Laufzeit, beispielsweise 10 Jahre Zinsfestschreibung. In diesen Verträgen wird regelmäßig eine jährliche Sondertilgungsvereinbarung getroffen. Diese sollte man vor Jahresende überprüfen und nutzen.

In einer Pressemitteilung weist die Interhyp darauf hin, dass mit einer außerplanmäßigen Tilgung das Geld klug angelegt ist. Man sollte vor Jahresende die Darlehensverträge checken und die Möglichkeit der Sondertilgung nutzen. Auf diese Weise lassen sich Zinsen sparen, der Tilgungsanteil an den laufenden Raten erhöhen und die Gesamtfinanzierungszeit des Objektes deutlich verringern. Immobilienfinanzierung – Sondertilgung zum Jahresende weiterlesen

Bausparen – Kurze Geschichte des Bausparens


Jeder kennt es, das Bausparen. Viele haben einen Bausparvertrag und lange Zeit war der Bausparvertrag die bevorzugte Art der vom Staat unterstützten vermögenswirksamen Leistungen. So haben viele Millionen Deutsche natürlich einen Bausparvertrag besessen oder besitzen ihn heute noch. Doch woher kommt eigentlich das Bausparen und wie sieht der Markt in Deutschland aus, welche Bausparkassen gibt es?

Geschichte des Bausparens

Die Geschichte des Bausparens ist in Europa mittlerweile über 235 Jahre alt und beginnt in England. Im Jahr 1775 gründeten einige wenige Arbeiter in einem Wirtshaus in Birmingham die „Kettley’s Building Society“. Ziel war es, durch monatliche Sparleistungen der Mitglieder dieser ersten Bauspargesellschaft einen Kapitalfonds anzusammeln, aus dem sich die Sparer dann über Darlehen den Bau von Wohnungen finanzieren konnten. Bausparen – Kurze Geschichte des Bausparens weiterlesen

Interhyp ist zum zweiten Mal in Folge Deutschlands ‚Fairster Baufinanzierer‘


Im Test von FOCUS-MONEY erhält Interhyp Bestnoten für Fairness von Produkten und Beratung

Die Auszeichnung ‚Fairster Baufinanzierer‘ des Wirtschaftsmagazins FOCUS-MONEY geht wie bereits im Vorjahr auch 2012 an Interhyp, Deutschlands größten Vermittler von privaten Baufinanzierungen. Das Kölner Analyse- und Beratungsunternehmen ServiceValue hat im Auftrag von FOCUS-MONEY die Fairness der 22 wichtigsten Baufinanzierer Deutschlands untersucht. In der repräsentativen Studie wurden mehr als 2.600 Kunden von Banken und Vermittlern zu 19 Service- und Leistungsmerkmalen in sechs Kategorien befragt. Interhyp erhielt in allen Kategorien Bestnoten und erzielte als einziger Vermittler zum zweiten Mal in Folge ein „sehr gutes“ Urteil im Gesamtranking. Interhyp ist zum zweiten Mal in Folge Deutschlands ‚Fairster Baufinanzierer‘ weiterlesen

Niedrigzinsen für Immobilienkredite: Hoch tilgen schützt vor Schuldenfalle


Viele Banken haben Mindesttilgung eingeführt / Interhyp rät, Kreditrisiken vorzubeugen

(München, 14. November 2012) Die Konditionen fürs Baugeld sind seit Monaten historisch günstig. Viele, die sich in Hochzinsphasen keinen Kredit hätten leisten können, haben jetzt die Chance zur Finanzierung des Eigenheims. Doch Darlehensnehmer sollten die Risiken späterer Zinserhöhungen nicht unterschätzen, warnt Interhyp, Deutschlands größter Vermittler von privaten Baufinanzierungen. „Gerade mit niedrigen Zinsen steigt der Tilgungsanteil an der Kreditrate nur langsam“, weiß Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. „Wir raten zu mindestens zwei Prozent anfänglicher Tilgung, besser sogar mehr, um später nicht in eine Schuldenfalle zu geraten.“ In den Verträgen vieler Sparkassen oder Banken werde mittlerweile sogar oft eine Mindesttilgung vorgeschrieben, berichtet Interhyp. Niedrigzinsen für Immobilienkredite: Hoch tilgen schützt vor Schuldenfalle weiterlesen

Baufinanzierung: Eigenkapital


Eigenkapital

Um eine Immobilie zu erwerben, muss man Kassensturz machen. Es gibt verschiedene Bestandteile einer Immobilienfinanzierung: Eigenkapital, Fremdkapital = Baukredit bzw. Immobiliendarlehen und Eigenleistung. Eigenkapital ist das Kapital, das der Käufer selbst in die Immobilie stecken kann, mithin eine ganz wichtige Säule des Immobilienerwerbs. Es gibt hier eine einfache Regel: Je mehr Eigenkapital, desto weniger Kredit wird benötigt. Das Eigenkapital reduziert das Risiko des Kreditgebers (zumeist der Bank), was den Zinssatz in der Regel reduziert. Je mehr Eigenkapital in die Immobilie fliesst, desto billiger wird die Immobilienfinanzierung. Baufinanzierung: Eigenkapital weiterlesen

Was ist ein Forward-Darlehen?


Mit einem Forward-Darlehen kann man sich günstige Bauzinsen sichern

Momentan haben wir die Euro-Krise. Und es wird sehr stark diskutiert, wie sie zu lösen sein wird. Jedenfalls haben die Verwerfungen in Europa zu einem starken Zinsgefälle zwischen Mittel-/Nordeuropa und Südeuropa geführt. In Deutschland sind zur Zeit mit die niedrigsten Zinssätze in der Eurozone zu bezahlen. Diese wirkt sich natürlich auch auf die Bauzinsen aus. Wer momentan eine Immobilie finanziert und eine einigermassen Bonität hat, bekommt langfristig attraktive Zinsen, je nach Laufzeit für deutlich unter 4% Effektivverzinsung. Was ist ein Forward-Darlehen? weiterlesen

Countdown: Zum Jahresende laufen Zinsbindungen Tausender Immobilienkredite aus


Niedrigzinsphase nutzen, um günstige Konditionen auszuhandeln / Umfassender Marktvergleich ratsam

Am 31. Dezember enden die Sollzinsbindungen von vielen Tausend Hypothekendarlehen in Deutschland, meldet Interhyp, Deutschlands größter Vermittler von privaten Baufinanzierungen. „Das ist die Chance für Eigenheimbesitzer, die Zinskosten für den Haus- oder Wohnungskredit kräftig zu senken“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. „Vor zehn Jahren waren die Marktzinsen oft noch mehr als doppelt so hoch“. Interhyp rät, nicht ungeprüft auf das Verlängerungsangebot der bisherigen Bank einzugehen, sondern weitere Angebote einzuholen. Vielen Interessenten für eine Anschlussfinanzierung sei gar nicht bewusst, dass sie besonders attraktive Kunden sind. Schließlich haben sie ihre Bonität unter Beweis gestellt und einen großen Teil des Darlehens bereits getilgt, was die Konditionen zusätzlich verbessern kann. Countdown: Zum Jahresende laufen Zinsbindungen Tausender Immobilienkredite aus weiterlesen

Immobilienboom: Fünf Tipps, damit Käufer jetzt nicht zu viel bezahlen


Starke Nachfrage nach Immobilien / Interhyp rät, Kauf und Finanzierung richtig vorzubereiten

Die Nachfrage nach Immobilien ist hoch. In begehrten Lagen der Großstädte steigen die Preise und die Zahl der Interessenten ist so groß, dass Kaufwillige oft nicht den Zuschlag erhalten, meldet Interhyp, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen.

„Die historisch günstigen Baugeldzinsen und der Inflationsschutz sprechen gerade jetzt für einen Immobilienkauf“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. „Damit Käufer im umkämpften Markt aber nicht zu viel bezahlen und sich die Entscheidung für eine bestimmte Immobilie als richtig erweist, sollten Kauf und Finanzierung gut vorbereitet sein.“ Interhyp hat fünf wichtige Tipps für Kauf und Finanzierung zusammengestellt, die Interessenten jetzt beherzigen sollten. Immobilienboom: Fünf Tipps, damit Käufer jetzt nicht zu viel bezahlen weiterlesen

12 Gründe für Bausparverträge – 1 Jahr Zerokredit


12 Gründe für Bausparverträge – eine Zusammenstellung

Bausparverträge sind eine klassische Form der Baufinanzierung. Basierend auf einer Ansparphase wird nach Erreichen der bei der jeweiligen Bausparkasse geltenden Bedingungen ein Darlehen für den Bau, den Kauf oder die Renovierung oder Modernisierung einer Immobilie gewährt. Mit einem relativ niedrigen Zins in der Ansparphase erkauft man sich einen niedrigen Darlehenszins in der Darlehensphase.

Für diese klassische Form der Baufinanzierung gibt es gute Gründe, sowohl dafür als auch dagegen. Im Rahmen der Artikel und Informationen rund um Kredite und Darlehen gehören Immobilienfinanzierungen dazu und hier ist ein Bausparvertrag ein Spezialthema mit einer weiten Verbreitung. 12 Gründe für Bausparverträge – 1 Jahr Zerokredit weiterlesen