Schlagwort-Archive: Dispositionskredit

Schweizer Kredit – aktuelle Bedingungen


Schweizer Kredit: Aktuelle Konditionen und Bedingungen zur Beantragung und Gewährung

schweizer-flaggeIm Internet wird an vielen Stellen mit einem Kredit ohne Schufa, einem Kredit ohne Auskunft oder einem Schweizer Kredit geworben. Bei allen drei Begriffen handelt es sich um denselben Kredit. Dieser Kredit wurde früher aus der Schweiz vergeben, mittlerweile kommt er aus Liechtenstein. Er erfreut sich großer Beliebtheit, vor allem bei Personen die eine kleine Delle in der SCHUFA haben und deshalb von ihrer Hausbank keinen Kredit bekommen. Schweizer Kredit – aktuelle Bedingungen weiterlesen

Eigene Schufaauskunft positiv beeinflussen


Tipp: Wie kann man seine Schufaauskunft positiv beeinflussen?

Ob Vermietung, Handy, Leasingvertrag oder Kredite, ohne die Schufa geht in Deutschland fast gar nichts. Vermieter und Händler, Banken sowieso prüfen immer die Bonität eines potentiellen Kunden bevor. Dies geschieht in den meisten Fällen durch eine Auskunft der Schufa in Wiesbaden. Durch welche Rechenalgorithmen dies passiert ist ein streng gehütetes Geheimnis. Allerdings gibt ein einige wenige Feinheiten, mit denen man seine gute Bonität festigen oder sogar etwas verbessern kann. Eigene Schufaauskunft positiv beeinflussen weiterlesen

Kreditnews 2015

Kreditnews 2015

Da seit einiger Zeit die Zinsen auf einem seit hundert Jahren nicht dagewesenen Tief verharren gibt es neue Fakten die die Branche durcheinanderwirbeln könnten.

Facts Ratenkredit

Früher war es so, dass die Bank einen teuren Kredit nicht gegen einen günstigeren tauschen wollte. Heute zählt mehr als der Verdienst die Kundenbindung. Das rührt daher, dass die Kunden inzwischen selbst oder über Vergleichsportale die Zinsen vergleichen können. Kreditnews 2015 weiterlesen

Girokonto im Minus, Dispo ausgereizt – was tun?


Informationen zu Dispo, Dispozinsen und Alternativen

Wie wir schon verschiedentlich berichtet haben, sind die Zinsen für einen Dispositionskredit in Deutschland sehr hoch. Wenn also das Girokonto mal wieder überzogen wird oder ist, wird das ganz schnell sehr teuer. Wir sagen Ihnen, was Sie über den Dispozins wissen sollten und wie sie zu hohe Kosten vermeiden können.

Der Dispo ist im Dauerminus – was wäre eine Alternative?

Info-zerokredit-180Wenn Sie als Verbraucher bei Ihrer Hausbank ihr Girokonto überziehen, dann verlangt diese in der Regel hohe Dispo- und Überziehungszinsen. Bei vielen Banken und Sparkassen liegt der Zinssatz für genehmigte Überziehungen im zweistelligen Prozentbereich. Für ungenehmigte Überziehungen werden weitere Zinsaufschläge von zumeist 4% fällig. So ergab eine Studie der „Stiftung Warentest“ im Jahr 2012 einen Zinssatz von im Mittel über elf Prozent Zinsen für das Überziehen des Girokontos. Zu ähnlichen Ergebnissen kam das Bundesverbraucherschutzministerium. Bei gleichen Rahmenbedingungen ist das in Nachbarländern viel günstiger, mit den hohen Zinssätzen für den Dispo verdienen die Banken viel Geld. Girokonto im Minus, Dispo ausgereizt – was tun? weiterlesen

Dispositionskredit – 150 Banken senken den Zins


Dispositionskredit in Deutschland immer noch viel zu hoch

Im Oktober haben wir in einem Artikel (Dispositionskredit – Banken trauen sich nicht, den Zinssatz offenzulegen) darüber berichtet, was eine Untersuchung der Stiftung Warentest zum Thema an Ergebnissen brachte: Der Zinssatz im Dispositionskredit liegt bei deutschen Banken doppelt so hoch, wie beispielsweise in Österreich. Die Banken können sich das Geld zu ca. 0,75 % leihen und geben es beim Dispositionskredit oft zu Zinssätzen deutlich über 12,5 % weiter. Dispositionskredit – 150 Banken senken den Zins weiterlesen

Ein schufafreier Kredit zum Ablösen des Dispokredites


Schufafreier Kredit – Erfahrungsbericht von Mathias G. aus I.

Ein schufafreier Kredit hat mir sehr geholfen! Ich wollte schon länger mal schreiben und mich bedanken, für die problemlose und schnelle Vermittlung.

Vor 2 Jahren habe ich meinen bis dahin sicher geglaubten Arbeitsplatz im Büro eines großen Möbelherstellers durch ein Insolvenzverfahren verloren. Wie viele andere auch hab ich mir im Vertrauen auf eine feste Anstellung einige Anschaffungen gemacht und dabei den mir von der Bank genehmigten Dispositionskredit ausgeschöpft. Und nun stand ich da, zwar mit Arbeitslosengeld, aber es war eben zuwenig, um meinen Verpflichtungen auch aus dem Dispokredit nachzukommen. Die Bank hat den gekündigt und ich hatte einen negativen Schufa Eintrag. Dabei hab ich mir eigentlich nichts zu Schulden kommen lassen. Ein schufafreier Kredit zum Ablösen des Dispokredites weiterlesen

Kreditanfrage abgelehnt?


Ihre Kreditanfrage wird abgelehnt? Was tun?

Sie haben bei Ihrer Bank ein Darlehen beantragt und erhalten eine Absage. Welche wichtigen Gründe gibt es für die Banken, um einen Kredit abzulehnen, insbesondere auch bei einem Ratenkredit? Und welche Alternativen gibt es gegebenenfalls?

Viele Gründe einer Kreditabsage sind vorhersehbar

Wird der beantragte Kredit abgelehnt, dann wollen oder können Antragsteller diese Entscheidung oft nicht verstehen und sind enttäuscht. Aber es gilt: Die Kreditvergabe hat nichts mit Glück zu tun: Eine Bank vergibt einen Kredit nur, wenn sie mit hoher Wahrscheinlichkeit das Geld zurückbekommt und ausserdem etwas bei dem Geschäft verdient. Das heisst natürlich auch: Wenn die Bank den Kredit nicht genehmigt, dann hat sie natürlich triftige Gründe dafür. Die Kreditvergabe als solches ist nämlich das Butter- und Brotgeschäft der meisten Banken, das bedeutet, die Bank lebt von der Kreditvergabe und nicht von der Ablehnung der Kreditanfrage. Um hier aufzuklären, haben wir die wichtigsten Gründe einer Kreditablehnung zusammengestellt. Kreditanfrage abgelehnt? weiterlesen

Abrufkredit als flexible Lösung


Abrufkredit versus Dispositionskredit

Es kommt ja oft vor, man benötigt dringend Liquidität, um die teure Autoreparatur zu bezahlen, die Wohnung zu renovieren oder das teure Sofa mit 30 oder gar 50% Preisnachlass zu erwerben. Die meisten nutzen jetzt den teuren Dispokredit, bei dem die Banken so richtig hinlangen, was die Zinsen angeht. Zinssätze von deutlich über 10% (bis zu 15%) sind eher die Regel als die Ausnahme. Hier bietet sich für eine kurzfristige Lösung der Abrufkredit an.

Beim Abrufkredit bietet die Bank, ähnlich wie beim Dispositionskredit, einen flexiblen Kreditrahmen an, nur zumeist deutlich günstiger und unabhängig vom Girokonto. Als Kreditnehmer kann man deshalb den Abrufkredit bei einer Bank eigener Wahl beantragen, allerdings bieten nicht alle Banken diesen Kredit an. Beim Abrufkredit stellt die Bank einen individuell vereinbarten Kreditrahmen (nach Bonitätsprüfung) zur Verfügung. Der Kreditnehmer kann nun im Einzelfall im Rahmen der vereinbarten Kreditsumme den Kredit in Anspruch nehmen und zahlt nur für den tatsächlich beanspruchten Betrag die Zinsen. In der Regel legen die Banken eine kleine monatliche Rate zu Beginn fest. Abrufkredit als flexible Lösung weiterlesen

Dispositionskredit – Banken trauen sich nicht, den Zinssatz offenzulegen


Der Zinssatz im Dispositionskredit liegt bei deutschen Banken doppelt so hoch, wie beispielsweise in Österreich.

Der Dispositionskredit dient normalerweise dazu, einen kurzen Liquiditätsengpass zu überbrücken. Hierzu darf das Girokonto in einem vorgegebenen Rahmen (meist 3 Nettogehälter) überzogen werden. Wie der Stern am 12. Oktober 2012 in einem Artikel schreibt, hat die Stiftung Warentest mal wieder versucht, Licht in den Dispositionszinssatz bei deutschen Banken zu bringen:

„Ganz schön peinlich: Viele Banken kassieren so hohe Dispozinsen, dass sie die genaue Höhe lieber verschweigen. „Finanztest“ bekam bei einer Umfrage die kuriosesten Ausreden zu hören.“

Dispositionskredit – Banken trauen sich nicht, den Zinssatz offenzulegen weiterlesen

Schufafreier Kredit: Erfahrungsberichte


Schufafreier Kredit: Erfahrungsberichte von Benjamin H. und Laura P.

Ein schufafreier Kredit, auch Schweizer Kredit oder Liechtensteiner Kredit, ist ein Kredit ohne Schufa-Eintrag und ohne Schufa-Auskunft. Das heisst aber nicht, dass die Bonität nicht überprüft werden würde, auch hier möchte der Geldgeber natürlich sein Geld wiedersehen und eine Rendite erwirtschaften. Dennoch ist das oft eine gute Möglichkeit, Schulden zu begleichen, die Schufa zu bereinigen oder den Dispositionskredit abzulösen.

Nicht jeder Antragsteller bekommt diesen Kredit, einige Vorraussetzungen müssen vorhanden sein, wie duetscher Staatsbürger oder regelmäßiges Einkommen aus unbefristetem Arbeitsverhältnis, keine eidesstattliche Versicherung und keine Privatinsolvenz. Sind diese Rahmenbedingungen gegeben, dann gelingt es öfters, mit einem schufafreien Kredit Probleme zu bereinigen. Auch bei den beiden folgenden Personen ist das gelungen, sie haben uns dankenswerterweise erlaubt, ihre Erfahrungen hier zu veröffentlichen:


Benjamin H. aus Karlsruhe schreibt:

Da ich noch Forderungen aus meiner wilden Jugend begleichen mußte, Schufafreier Kredit: Erfahrungsberichte weiterlesen