Eigene Schufaauskunft positiv beeinflussen


Tipp: Wie kann man seine Schufaauskunft positiv beeinflussen?

Ob Vermietung, Handy, Leasingvertrag oder Kredite, ohne die Schufa geht in Deutschland fast gar nichts. Vermieter und Händler, Banken sowieso prüfen immer die Bonität eines potentiellen Kunden bevor. Dies geschieht in den meisten Fällen durch eine Auskunft der Schufa in Wiesbaden. Durch welche Rechenalgorithmen dies passiert ist ein streng gehütetes Geheimnis. Allerdings gibt ein einige wenige Feinheiten, mit denen man seine gute Bonität festigen oder sogar etwas verbessern kann.

Zuallererst sollte man natürlich seine eigene Schufaauskunft prüfen, auch der Schufa können Fehler passieren. Sei es durch falsche Datenübertragungen oder einfach weil dort auch nur Menschen arbeiten.
Wenn Sie schon einen Kredit benötigen sollte man natürlich mehrere Angebote prüfen, allerdings wird das in der Regel als ein negatives Zeichen gewertet. Es könnte ja sein, dass Sie bei verschiedenen Banken abgeblitzt sind. Daher sollten Sie, wenn die Bank eine Schufaanfrage startet, darauf bestehen, dass es sich um eine Anfrage über die Kreditkonditionen handelt. Hierbei werden keine negativen Speicherungen vorgenommen.

Es ist zwar moralisch nicht ganz korrekt, aber wenn der Schufa gar keine Daten über eine Person vorliegen, rechnet sie den Bonitätswert prinzipiell herunter. Deshalb sollten schon Teenager bei der Bank ihres Vertrauens relativ früh ein Konto führen.

Wer häufiger sein Konto wechselt ist der Schufa ebenso suspekt, es können schließlich Geldschwierigkeiten vorliegen.

Ebenso verhält es sich, wenn man mehrere Konten unterhält, bei mehr als zwei Konten wird häufig auch hier eine negative Wertung vorgenommen.

Dasselbe passiert, wenn man mehrere Kreditkarten sein eigen nennt, es könnte in den Augen der Schufa ja sein, dass man über seine finanziellen Verhältnisse lebt. Haben sie mit ihrer Kreditkarte etwas gekauft, sollten sie den Kaufbetrag vom Konto abziehen lassen und nicht in Teilzahlungen aufteilen. Solches Handeln wird von der Schufa wie eine Kreditaufnahme bewertet.

Oft locken Banken mit einem Hohen Dispositionskredit, falls sie diesen allerdings beanspruchen werden sie auch hier wieder schlechter bewertet. Bekommen sie hier einen hohen Betrag in Aussicht gestellt, den sie nicht in Anspruch nehmen, zeugt dies von einer hervorragenden Bonität.

Ein teures Auto zu leasen könnte die Bonität verschlechtern, könnte man meinen. Das Gegenteil ist der Fall. Auch hier wird ihre Zahlungsmoral als hoch bewertet.

Achten sie bei allen ihren Verpflichtungen auf eine pünktliche Zahlungsweise. Jeder noch so kleine Betrag kann zu einer Meldung ihres Vertragspartners an die Schufa führen und damit wieder negativ bewertet werden.

Die Kreditwürdigkeit gibt die Schufa in ihrem Basisscorewert an. Dieser geht von 1 bis 100, je höher je besser.