Die Vorfälligkeitsentschädigung

Bei der Vorfälligkeitsentschädigung handelt es sich um eine Entschädigung des Kreditnehmers an den Kreditgeber bei einer vorzeitigen Kündigung eines Kreditvertrages, bei dem der Zins und die Laufzeit festgeschrieben sind. Dieser Anspruch des Kreditgebers ist ausgeschlossen, wenn zum Beispiel der Kreditnehmer zahlungsunfähig geworden ist und eine vertraglich vereinbarte Restschuldversicherung die Rückzahlung des Kredites vornimmt.

Ebenso gibt es diesen Anspruch nicht, wenn der Kreditvertrag keine vollständigen Angaben zum Kündigungsrecht, zur Laufzeit oder zur Vorfälligkeitsentschädigung und deren Berechnung enthält.

Die Bank errechnet diese Entschädigung dann, indem sie den entgangenen Zinsgewinn dem eventuellen Gewinn durch eine Wiederanlage gegenüberstellt und den Differenzbetrag als Vorfälligkeitsentschädigung berechnet. Leider wird bei dieser Methode sehr oft nicht bedacht, dass für die Bank die Risikokosten entfallen und eigentlich zu Gunsten des Kreditnehmers abgezogen werden müßten.

Durch die Neuerung des europäischen Verbraucherkreditrechts sind einige Verbesserungen für Kreditnehmer eingetreten. So darf zum Beispiel die Kündigungsfrist für Kredite einen Monat nicht mehr überschreiten. Lange Jahre galt hier ein Kündigungsverbot in den ersten sechs Monaten der Kreditlaufzeit. Ausserdem wurde die Möglichkeit für Sondertilgungen verbessert, die nun sehr oft kostenlos getätigt werden können und die Laufzeit des Kredites verkürzen. Ebenso wurde eine Höchstgrenze der Vorfälligkeitsentschädigung eingeführt. Diese beträgt nun maximal ein Prozent des vorzeitig einbezahlten Betrages, wenn die Kreditrestlaufzeit ein Jahr oder länger dauert. Bei einer kürzeren Dauer beträgt die Höhe sogar nur 0,5 Prozent.

Diese Richtlinien gelten seit geraumer Zeit für alle Kreditarten, also bei Ratenkrediten ebenso wie bei Baukrediten. Wie steht es allerdings beim schufafreien Kredit, der ja bekannterweise als Schweizer oder Liechtensteiner Kredit angeboten und sehr oft genutzt wird? Hier können wir Sie beruhigen, auch in diesen Verträgen sind die europäischen Richtlinien eingearbeitet und die Kreditgeber halten sich strikt daran.


Kredit beantragen


zum Kreditlexikon
zu Kreditnews
zum Kreditantrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.