Die Baufinanzierung – Das Hypothekendarlehen VII

Bisher haben wir hier die Baufinanzierung für Bauherren besprochen, denen vor allem an langfristiger Sicherheit gelegen ist. Was Sie bei einem mormalen Kredit mit Schufa nicht erhalten werden, ist ein Kredit mit variablem Zinssatz. Für Bauherren mit einem Faible für ganz viel Risiko gibt es allerdings solche Angebote.

Der Preis für die viel niedrigeren Zinsen ist allerdings keine Zinsbindung, das heißt der Zinssatz kann sich jederzeit ändern. In der Regel gilt der Zins hier für 3 Monate und wird dann angepaßt für die nächsten 3 Monate. Sind die Zinsen niedrig, kann das ein tolles Geschäft sein. Gehen sie nach oben verteuert sich auch der Kredit. Es ist ein bißchen ein Spiel mit dem Feuer und beinhaltet keinerlei Zinssicherheit.

Da bei einem variablen Kredit keine Vorfälligkeitsentschädigungen anfallen eignet er sich sehr gut, wenn Sie zum Beispiel einen höheren Geldbetrag festgelegt haben, den Sie zur Tilgung nutzen möchten.
Ein weitere Nachteil des variablen Kredites ist die Bearbeitungsgebühr, je nach Institut bis zu einem Prozent der Kreditsumme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.