Archiv für den Monat: November 2011

Dispokredit durch einen Schweizer Kredit ablösen


Ein Schweizer Kredit kann sehr gut dazu verwendet werden, einen Dispokredit abzulösen

Ein Schweizer Kredit ist ein schufafreier Kredit. Er wird ausschließlich an in Deutschland wohnende Personen vergeben.

Es gibt im Internet viele Seiten, die von einem schufafreien Kredit, Kredit ohne Schufaanfrage und ähnliches handeln. Der sogenannte Schweizer Kredit ist der einzige Kredit, der ohne Schufaanfrage vergeben wird. Dispokredit durch einen Schweizer Kredit ablösen weiterlesen

Fremdkapital – Kreditlexikon

Im Bereich der Immobilienfinanzierung werden als Fremdkapital jene Mittel bezeichnet, die der Eigentümer der Immobilie von Dritten aufnimmt, wie z.B. Banken, Bausparkassen, Versicherungen, um seine Immobilie zu finanzieren. Üblich ist normalerweise eine Eigenkapitalquote zwischen 20 und 40%, d.h. 60 – 80% der Immobilienfinanzierung sind Fremdkapital. Für dieses werden dann Kosten u.a. in Form von Zinsen fällig.


Mehr Informationen finden Sie hier:

Fremdkapital – Wikipedia


zum Kreditlexikon
zu Kreditnews
zum Kreditantrag

Bürgschaft – Kreditlexikon

Eine Bürgschaft ist ein einseitig verpflichtender Vertrag. In diesem Vertrag verpflichtet sich der Bürge gegenüber dem Gläubiger im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Schuldners für diesen einzustehen. Auf diese Weise wird eine Sicherheit geschaffen, die es dem Schuldner ermöglicht, einen Kredit aufzunehmen, was ihm ansonsten unmöglich wäre.


Mehr Informationen finden Sie hier:

Bürgschaft – Wikipedia
Ehegattenbürgschaft – Wikipedia


zum Kreditlexikon
zu Kreditnews
zum Kreditantrag

Der Interhyp-Zinskommentar vom 4. November 2011

EZB senkt Leitzinsen unter neuer Führung

– Der Kurs der EZB hat gewechselt
– Krisen und Lösungsansätze überschlagen sich
– Immobilienkäufer und Anschlussfinanzierer profitieren

Der Kurs der EZB hat gewechselt

(Robert Haselsteiner – Interhyp AG) Bereits in seiner ersten Sitzung als neuer Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) hat Mario Draghi die Leitzinsen überraschend um 0,25 Prozentpunkte auf nunmehr 1,25% gesenkt. Der Interhyp-Zinskommentar vom 4. November 2011 weiterlesen

Lohnpfändung – Kreditlexikon

Die Lohnpfändung ist eine Pfändung in den/das Arbeitslohn/Arbeitseinkommen. Zum Schutz der Arbeitnehmer gibt es hier Pfändungsfreigrenzen. So ist der Pfändungsfreibetrag (abhängig von der Zahl der Unterhaltsberechtigten) überhaupt nicht pfändbar. Das darüber hinausgehende Einkommen ist bis zu einer Grenze nur zum Teil pfändbar.
Ist auf dem Verdienstnachweis eine Lohnpfändung eingetragen, dann gibt es keine Möglichkeit einer Kreditvergabe, weder von einer Bank in Deutschland noch einen sogenannten schufafreien oder Schweizer Kredit.


Mehr Informationen finden Sie hier:

Lohnpfändung – Wirtschaftslexikon Gabler
Lohnpfändung – Pfändungstabelle – Wikipedia


zum Kreditlexikon
zu Kreditnews
zum Kreditantrag

Annuitätendarlehen – Kreditlexikon

Ein Annuitätendarlehen ist ein Darlehen mit konstanten Rückzahlungsbeträgen (Raten). Im Gegensatz zum Tilgungsdarlehen bleibt die Höhe der zu zahlenden Rate über die gesamte Laufzeit gleich (sofern eine Zinsbindungsfrist über die gesamte Laufzeit vereinbart wurde). Die Annuitätenrate oder kurz Annuität setzt sich aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil zusammen. Da mit jeder Rate ein Teil der Restschuld getilgt wird, verringert sich der Zinsanteil zugunsten des Tilgungsanteils. Am Ende der Laufzeit ist die Kreditschuld vollständig getilgt.


Mehr Informationen finden Sie hier:

Annuitätendarlehen – Wikipedia


zum Kreditlexikon
zu Kreditnews
zum Kreditantrag