Forward-Darlehen – Kreditlexikon

Ein Forward-Darlehen ist ein klassisches Annuitätendarlehen, das mit Sondervereinbarungen abgeschlossen wird; hierbei wird dem Darlehensnehmer erst nach einer bestimmten Vorlaufzeit – bis zu sechzig Monate nach Vertragsabschluss – das Darlehen ausgezahlt. Die Zeitspanne zwischen Vertragsabschluss und Laufzeitbeginn wird als Forward-Periode bezeichnet, in diesem Zeitraum fallen keine Bereitstellungszinsen an, dafür eine geringe monatliche Gebühr, die je nach Anbieter und Laufzeit zwischen 0,01 und 0,04% des Darlehensbetrages liegt. Ein Forward-Darlehen dient dazu, sich aktuell günstige Baukreditkonditionen für die Zukunft zu sichern.


Mehr Informationen finden Sie hier:

Forward-Darlehen – Wikipedia


zum Kreditlexikon
zu Kreditnews
zum Kreditantrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.